Aco - mat autom. Raumvernebelung

Artikelnummer: 101249

Kategorie: Chemische Mittel

Preisspanne
ab 12 Dose » 21,18 € 141,21 € pro 1 l
24,75 €
16,50 € pro 100 ml

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Dose
sofort verfügbar (Lieferzeit: 2 - 3 Werktage)
Beschreibung

Aco-mat Mottenschutz (Dose à 150 ml)


Spontane Sofortwirkung - Hervorragende Lagzeitwirkung

  • Aco-mat Automatische Raumverneblung zur Bekämpfung von Hygiene- und Materialschädlingen wie Motten, Pelzkäfern,Schaben, Messingkäfern, Fliegen, Mücken, Flöhen, Silberfischchen etc.
  • Für Aufbewahrungsräume und Geschäftsräume


Anmerkungen:

  • Arretierbarer Sprühkopf – Automatische Verneblung
  • Überkopfsprühen möglich (Kugelventil)
  • Trockener und Feinteiliger Nebel
  • starker Heraustreibeffekt durch Natur-Pyrethrum


Produktinformationen:

  • Inhalt pro Dose 150 ml
  • Eine Dose reicht für ca 100 m³ bei kriechenden und 600 m³ bei fliegenden Insekten


Wirkstoff:

13,30 g/l Permethrin
6,65 g/l Chrysanthemum cinerariaefolium ext.
             (entspricht 26,6 g/l Pyrethrum-Extrakt 25%)

Reg-Nr.: N-13628

H222-H229 Extrem entzündbares Aerosol. Behälter steht unter Druck: kann bei Erwärmung bersten.
H315 Verursacht Hautreizungen.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
H410 Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

 

Erste-Hilfe-Maßnahme

Nach Einatmen: Frischluftzufuhr, ggf. Atemspende. Ärztlicher Behandlung zuführen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.

Nach Hautkontakt: Benetzte Kleidung ablegen. Betroffene Haut sofort mit viel Wasser und Seife waschen. Anschließende Untersuchung durch Facharzt.

Nach Augenkontakt: Augen bei geöffnetem Lid mehrere Minuten mit fließendem Wasser spülen. Anschließende Untersuchung durch Facharzt.

Nach Verschlucken: Sofort ärztlicher Behandlung zuführen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.

 

Maßnahmen zur Brandbekämpfung

Geeignete Löschmittel: CO2, Schaum, Pulver, Sprühwasser.

Aus Sicherheitsgründen ungeeignete Löschmittel: Wasserstrahl.

Besondere Gefährdung durch den Stoff, seine Verbrennungsprodukte oder entstehende Gase: Berstgefahr durch Überhitzung. Im Brandfall können sich bilden: CO2, organische Crackprodukte, Kohlenoxide, u.a.

Besondere Schutzausrüstung bei der Brandbekämpfung: Vollschutzanzug und ggf. umluftunabhängiges Atemschutzgerät anlegen.

Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung

Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen: Kontaminierten Bereich mit Beschilderung abgrenzen und Zutritt von Unbefugten verhindern. Haut- und Augenkontakt vermeiden. Dämpfe nicht inhalieren. Geeignete Schutzkleidung, Schutzhandschuhe und ggf. Atemschutzmaske tragen. Zündquellen beseitigen.

Umweltschutzmaßnahmen: Nicht in die Kanalisation/Oberflächengewässer/Grundwasser gelangen lassen.

Verfahren zur Reinigung/Aufnahme: Reinigung nur durch Fachkräfte. Mit flüssigkeitsbindendem Material aufnehmen (Sand, Kieselgur).

Handhabung und Lagerung:

Hinweise zum sicheren Umgang: Nur für den vorgesehenen Verwendungszweck und gemäß Gebrauchsanweisung verwenden. Behälter steht unter Druck. Vor Sonnenbestrahlung und Temperaturen über 50° C schützen.

Hinweise zum Brand- und Explosionsschutz:

Lösemitteldämpfe können mit Luft explosive Gemische bilden. Kühl und gut belüftet lagern. Rauchverbot. Im Brandfall Dosen durch Sprühwasser kühl halten.

LagerungAnforderung an Lagerräume und Behälter:

Kühl aber frostfrei und trocken lagern. Vor Hitze und direkter Sonneneinstrahlung schützen. Lagerung nur in geeigneten, gut belüfteten Räumen (TRG 300, GefStoffV, WHG). Vor unbefugtem Zugriff sichern. Von Nahrungsmittel, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Nicht in Räumen lagern, in denen sich ständig Personen aufhalten.

 

Persönliche Schutzausrüstung

Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen:

Haut- und Augenkontakt vermeiden. Nicht verschlucken. Sprühnebel und Dämpfe nicht einatmen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Schutzmaßnahmen bei der Anwendung: Siehe auch Etikett/Gebrauchsanweisung.

Technische Maßnahmen: Für ausreichende Belüftung sorgen.

Atemschutz: Bei Aufenthalt im Nebel Atemschutzmaske mit Filter A2 P2 tragen.

Handschutz: Universal-Schutzhandschuhe (Pflanzenschutz).Augenschutz:Schutzbrille erforderlich, wenn bei der Anwendung Sprühtröpfchen in die Augen gelangen können.

Körperschutz: Bei der Arbeit geeignete, undurchlässige Schutzkleidung (Standardschutzanzug Pflanzenschutz) tragen

VE: 1x 150ml ACO.MAT PP 150 Dose

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen!

Sollten Sie das Sicherheitsdatenblatt zu diesem Produkt benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren.

 

Merkmale
Inhalt:
150,00 ml